download Presseinformation

FOUNTAINHEAD® TANZ THEATRE

in Verbindung mit

THE COLLEGIUM - Forum & Television Program Berlin
& Cultural Zephyr e.V.

in Kooperation mit

Foundation Diversity Forum, Warschau/Polen

präsentiert

XXIII. BLACK INTERNATIONAL CINEMA BERLIN/GERMANY, WARSAW/POLAND & U.S.A. 2008

DIVERSE & TOGETHER
A Complexion Change / Ein Wandel im Erscheinungsbild

BERLIN
8.-12. MAI
KINO MOVIEMENTO
KOTTBUSSER DAMM 22
BERLIN/KREUZBERG

Interkultureller Dialog in einer Migrationsgesellschaft.
Die Zukunft ist heute. Wie reagieren wir auf die Unabwendbarkeit der Veränderung der Bevölkerung?
Konflikt oder Kooperation?
Teilporträt / Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft?
Eine Beziehung Europas zur Welt und den Beiträgen der Menschen zu einem sich entwickelnden Europa, im Anbruch des 21. Jahrhunderts.

Vom 8.-12. Mai 2008 präsentiert Fountainhead® Tanz Theatre unter der Leitung von Prof. Donald Muldrow Griffith und Prof. Gayle McKinney Griffith die 23. Ausgabe des interkulturellen und interdisziplinären Film-/Videofestivals Black International Cinema Berlin im Kino Moviemento in Berlin/Kreuzberg. Das XXIII. Black International Cinema Berlin/Germany, Warsaw/Poland & USA 2008 findet statt unter dem Thema "DIVERSE & TOGETHER - A Complexion Change."

Black International Cinema Berlin ist ein jährlich stattfindendes interkulturelles, interdisziplinäres Festival, das von FOUNTAINHEAD® TANZ THEATRE / THE COLLEGIUM - FORUM & TELEVISION PROGRAM BERLIN und CULTURAL ZEPHYR e.V. produziert und geleitet wird. Es zeigt Filme aus Afrika, der afrikanischen Diaspora und solche, die sich mit verschiedenen interkulturellen Hintergründen und Perspektiven befassen.

Das Festival konzentriert sich auf die Präsentation filmischer Arbeiten, die durch ihre künstlerische, kulturelle oder politische Natur mit den gemeinsamen Werten der Menschen aus Afrika, der afrikanischen Diaspora und der Menschen mit Interesse an interkultureller Kommunikation und dem Verbinden und Teilen von bildenden, sozialen, künstlerischen und wirtschaftlichen Ressourcen übereinstimmen.

Black International Cinema Berlin ist offen für ALLE FilmemacherInnen und leistet einen Beitrag zum besseren Verständnis und zur wachsenden Kooperation zwischen Menschen verschiedener kultureller, ethnischer, nationaler und religiöser Hintergründe, um Vorurteile abzubauen und ein friedliches und auf Respekt aufbauendes Zusammenleben in unserer vielgesichtigen Gesellschaft zu fördern. Die philosophische Grundlage des Festivals kommt in unserem Mission Statement zum Ausdruck.

Neben Filmen und Videos werden künstlerische und akademische Veranstaltungen präsentiert.


GESCHICHTE

Black International Cinema Berlin wurde 1986 in Berlin/Germany ins Leben gerufen. Produziert und geleitet wird das interkulturelle und interdisziplinäre Festival von Fountainhead® Tanz Theatre, das 1980 in Berlin/Germany von den zwei U.S. amerikanischen Künstlern Donald Muldrow Griffith (preisgekrönter New York City Off-Broadway Schauspieler, Tänzer, Sänger und Produzent) und der ehemaligen Primaballerina Gayle McKinney Griffith sowie drei weiteren Künstlerkollegen gegründet wurde. Erstere sind seitdem Koproduzenten und -direktoren des Fountainhead® Tanz Theatre.

Fountainhead® versteht sich als Produktions-, Aufführ-, Unterrichts- und Distributionseinheit. Menschen mit unterschiedlichen nationalen, kulturellen, ethnischen, sozio-ökonomischen und religiösen Hintergründen sowie beiderlei Geschlechts und verschiedener sexueller Identitäten arbeiten in verschiedenen künstlerischen und kulturellen Bereichen zusammen mit der Absicht, in den Projekten den interkulturellen Austausch zu gestalten, zu erfahren und zu fördern.

Neben verschiedenen Tätigkeiten in den Bereichen Tanz, Theater, Musik, Film-/Videofestival/Distribution, Publikationen, Fernsehen, Ausstellungen, Workshops, Seminare und die Veröffentlichung von 5 Anthologien, gehören die Produktion, Leitung und Durchführung des jährlich stattfindenden interkulturellen, interdisziplinären Film-/Videofestivals Black International Cinema und des wöchentlich, sonntags ab 21.00 Uhr, ausgestrahlten Fernsehmagazins The Collegium - Forum & Television Program Berlin, das einmal monatlich live produziert wird, zu den Schwerpunkten der Arbeit des Fountainhead® Tanz Theatre.

1990 gründete Fountainhead® den gemeinnützigen Verein Cultural Zephyr e.V.

Black International Cinema Berlin ging hervor aus dem von Fountainhead® Tanz Theatre 1986 erstmals in Europa produzierten Black Cultural Festival, eine dreiwöchige Veranstaltung in Berlin, die durch Film, Theater, Tanz, Musik, Workshops und Seminare die Beiträge schwarzer Menschen zur Weltkultur präsentierte und eine Hommage an den legendären Steptänzer Carnell Lyons war. Seitdem produziert und leitet Fountainhead® Tanz Theatre das Black International Cinema Berlin jedes Jahr in Berlin und darüber hinaus in anderen europäischen und US-amerikanischen Städten.

MISSION STATEMENT

FOUNTAINHEAD® TANZ THEATRE / BLACK INTERNATIONAL CINEMA BERLIN/
THE COLLEGIUM - FORUM & TELEVISION PROGRAM BERLIN & CULTURAL ZEPHYR e.V.

...sind eine internationale, interkulturelle Gemeinschaft von Menschen mit dem Engagement für ein besseres Verständnis und wachsende Kooperation zwischen Individuen und Gruppen, mit Unterstützung des demokratischen Prozesses und der Beseitigung von Gewalt, Verfolgung aufgrund religiöser, ethnischer und geschlechtlicher Zugehörigkeit, Kindes- und Jugendmissbrauch, Homosexuellen-Feindlichkeit und Rassenhass, durch die Mittel der Kunst, der Bildung, der Kultur und des Dialogs.

Prof. Gayle McKinney Griffith studierte an der New York Juilliard School of Music und dem Connecticut College (School of Dance). Sie erstrebte eine Karriere als Künstlerin und wurde erste Ballet Mistress und Solistin im original Dance Theatre of Harlem. Sie trat auf so weltbekannten Bühnen wie der Carnegie Hall, Sadlers Wells und dem Palladium auf. Als Lehrerin in den verschiedenen Tanztechniken unterrichtete sie an vielen Schulen und in Companies. Durch Erweiterung ihrer Arbeit in den Bereichen Film, Fernsehen und Musicals vervollständigte sie ihre Kenntnisse im Bereich Entertainment und Produktion. So besitzt sie einen reichen Erfahrungsschatz, der heute seinen Ausdruck in den Produktionen von FOUNTAINHEAD® findet. Zur Zeit spezialisiert sie sich auf das Training im Klassischen Ballett und einem besonderen Body Placement.

Prof. Donald Muldrow Griffith absolvierte ein Studium der Psychologie und Pädagogik an der University of Loyola, Chicago, Illinois. Nach längerer Zeit als Gruppentherapeut, Lehrer und Bewährungshelfer für jugendliche Straftäter tätig, begann er eine Ausbildung in Schauspiel, Klassischem Gesang und einem Tanztraining in den unterschiedlichen Techniken und Stilen. Er begann seine Karriere in den USA als Schauspieler, Sänger, Tänzer, Model für Modenschauen und Magazine und als Choreograph. Donald Griffith übernahm Starrollen in Musicals, Theater- und Filmproduktionen. Er spielte z.B. die Hauptrollen in den New York City Broadway-Musicals "Pippin" und "Stop The World, I Want To Get Off" sowie in dem Off-Broadway Musical "Lyrics Of Sunshine And Shadows," wo er den Poeten Paul Lawrence Dunbar porträtierte. Für seine Hauptrollen in dem Theaterstück "Contributions", ein Drama in drei Akten, wurde Donald vom "Broadway Critics Award" als der "Most Promising New Off-Broadway Actor" ausgezeichnet. Auch für Werbespots, z.B. für Papermate Pens, Bounty Towels und Revlon Cosmetics, stand Donald in Hauptrollen vor der Kamera. Er war ebenfalls als Sprecher bei Firmenpräsentationen für Unternehmen wie Ford Motor Company, New York Telephone und Metropolitan Life Insurance Co. tätig. Sein Talent, seine Kreativität und Erfahrung als Sänger, Schauspieler, Tänzer, Regisseur und Choreograph ist charakteristisch für FOUNTAINHEADs® Arbeit heute.

Mottoes:
"I may not make it if I try, but I damn sure won't if I don't..." - Oscar Brown Jr.
"Mankind will either find a way or make one." - C.P. Snow
"Whatever you do..., be cool!" - Joseph Louis Turner
"Yes, I can...!" - Sammy Davis Jr.
"Yes, We can...!" - Barack Obama

Fountainhead® Tanz Theatre/Black International Cinema Berlin/
THE COLLEGIUM - Forum & Television Program Berlin/Cultural Zephyr e.V.
10. März 2008

FOR INFORMATION
Fountainhead® Tanz Theatre
Black International Cinema Berlin
The Collegium - Forum & Television Program Berlin
Cultural Zephyr e.V.
Tempelhofer Damm 52
12101 Berlin/Germany
Tel.: 0049(0)30 - 7821621 / 75460946
Fax: 0049(0)30 - 7863466
e-mail: bicdance@aol.com
http://members.aol.com/bicdance
http://www.fountainhead-tanz-theatre.de
http://www.black-international-cinema.com
http://www.black-international-cinema.com/BIC08/html/bic_08.htm