Return to Film Selection
MEIN VATER DER LUO / MY FATHER THE LUO
Director: Tomasz Magierski
Documentary, Color, 40 min.
USA 2008
English, Polish and German with English subtitles

Sunday / May 10 / 10am/12h

Roma Ndolo, was born in Germany, to a Polish mother and a Kenyan father. She decided to visit Kenya to find the African roots of Barack Obama and her own. In the meantime, during the Democratic National Convention in Denver, Sen. Obama receives his party's official nomination to run for President of the United States. Roma travels across Kenya witnessing the great euphoria among Kenyans, especially members of the Luo tribe that Barack Obama and she descend from. The documentary portrays Barack Obama as a regular man, who has become successful, thanks to his hard work and determination. It also shows Roma in her quest to find her Kenyan origins.

Roma Ndolo wurde in Deutschland geboren; sie hat eine polnische Mutter und einen kenianischen Vater. Sie hat sich entschlossen, Kenia zu besuchen, um von den afrikanischen Wurzeln Barack Obamas und ihren eigenen zu erfahren. Inzwischen, während der National Convention der Demokraten, wurde Senator Obama offiziell von seiner Partei zum Kandidaten für die Wahl zum Präsidenten der USA ernannt. Roma reist durch Kenia und wird Zeugin der Euphorie unter den Kenianern, besonders denen vom Volk der Luo, von dem Barack Obama und sie abstammen. Der Dokumentarfilm porträtiert Barack Obama als einen normalen Menschen, der durch harte Arbeit und Entschlossenheit erfolgreich wurde. Er zeigt auch Roma auf ihrer Suche nach ihren kenianischen Wurzeln.