SIDEMAN

The film is the portrait of a young Swiss American harmonica player living in New York. Grégoire Maret, born in Geneva, is 26 years old. He moved to New York City seven years ago to study the instrument at the New School of New York. He is performing and recording today with great jazz and fusion music artists. Grégoire Maret is also a very touching person who speaks about his work in a very passionate and humble way. The film relates his life from August 2001 to April 2002, between a recovering New York City and a relaxing Switzerland.

Der Film ist das Porträt eines jungen schweiz-amerikanischen in New York lebenden Mundharmonikaspielers. Grégoire Maret, geboren in Genf, ist 26 Jahre alt. Er zog vor sieben Jahren nach New York, um das Instrument an der New School of New York zu studieren. Heute spielt er und nimmt CDs auf mit Jazzgrößen und Künstlern der Fusionmusik. Ebenso ist Grégoire Maret ein sehr gefühlvoller Mensch, der über seine Arbeit auf leidenschaftliche und demütige Weise spricht. Der Film beschreibt sein Leben von August 2001 bis April 2002, zwischen einem sich erholenden New York und einer beruhigenden Schweiz.

return to program schedule
zurück zum Programmablauf