Edyala Yglesias and actress
              


NO CORAÇÃO DE SHIRLEY / SHIRLEY'S HEART

Director: Edyala Yglesias

Narrative

Color, 20 min.

Brazil 2002

Portuguese with English subtitles

"Shirley's Heart" portrays Shirley, a prostitute and her relationship with an arch-rival, Eva, a transvestite. Shirley is envious of the success Eva has with men and begins to learn from Eva, the art of seduction. Naive, lonesome and unpredictable, these two personalities from Salvador's night, sell their bodies at the Manoel Dias da Silva Avenue, an upper middle class neighborhood, which has become a symbol of Bahia's modernity. They pursue a dream: Shirley to find a man to love and Eva to become an artist. Unfortunately, the reality of the streets penetrates the fantasies of Shirley and Eva. Now, what shall they do?

PRODUCTION HISTORY

"Shirley's Heart" is based upon the true story of a transvestite Luana, portrayed by Paloma Prado as Dora, who during the dawn of August 1998, while "imprisoned" on Manoel Dias da Silva Avenue, was taken to the beach of Itapoan. Although not knowing how to swim, the police forced him to enter the sea. Luana died from drowning. The research for the film was conducted with transvestites and prostitutes, who work in Pituba, Salvador, where the film was shot. "Shirley's Heart", a low budget production, was produced with 10,000 U.S. dollars from the Ministry of Culture. The accomplishment of the film was possible, as a result of the cooperative work and contributions of the crew. GAPA, an NGO which works with sex professionals, provided research support for the film.

"Shirley's Heart" porträtiert Shirley, eine Prostituierte, und ihre Beziehung zu einer Erzrivalin, Eva, einem Transvestit. Shirley ist neidisch auf den Erfolg, den Eva mit Männern hat, und sie beginnt von ihr die Kunst des Verführens zu erlernen. Naiv, einsam und unberechenbar verkaufen diese zwei Persönlichkeiten aus Salvadors Nacht ihre Körper auf der Manoel Dias da Silva Avenue, einer Nachbarschaft der oberen Mittelschicht, welche zu einem Symbol Bahias Modernität geworden ist. Sie verfolgen einen Traum: Shirley, die einen Mann zum Lieben sucht, und Eva, die Künstlerin werden will. Unglücklicherweise werden die Fantasien von Shirley und Eva von der Realität der Straßen überschattet. Was sollen sie nun tun?

HINTERGRÜNDE ZUR PRODUKTION

"Shirley's Heart" basiert auf der wahren Geschichte eines Transvestiten names Luana, dargestellt von Paloma Prado als Dora, der während der Dämmerung im August 1998, "gefangen gehalten" auf der Manoel Dias da Silva Avenue, an den Strand von Itapoan gebracht wurde. Obwohl er nicht schwimmen konnte, zwang die Polizei ihn, ins Wasser zu gehen. Luana starb durch Ertrinken. Die Recherche zu dem Film wurde mit Transvestiten und Prostituierten durchgeführt, die in Pituba, Salvador arbeiten, wo der Film gedreht wurde. "Shirley's Heart" ist eine Low Budget Produktion, hergestellt mit 10.000 U.S. Dollar, erhalten vom Kulturministerium. Die Fertigstellung des Films war durch die kooperative Arbeit und Beiträge der Filmcrew möglich. GAPA, eine NGO, die mit professionellen SexarbeiterInnen arbeitet, half bei der Recherche.

RETURN